Gemeinsam mehr erreichen

ver.de Mitglied unserer Genossenschaft und gründe Deutschlands erste nachhaltige Versicherung*

*Erst nach der Zulassung durch die BaFin dürfen wir uns Versicherung nennen.
verde-S-WEB.png

Schon mal eine Versicherung gegründet?

Schon mal eine Versicherung gegründet?

ver.de Mitglied der Genossenschaft und gründe Deutschlands erste nachhaltige Versicherung*
Gemeinwohl-bilanziert, genossenschaftlich und mit ausschließlich ökologisch-sozialen Investitionen, die wir transparent auf unserer Webseite offenlegen. Dafür brauchen wir Dich!
ver.de Mitglied der Genossenschaft und gründe Deutschlands erste nachhaltige Versicherung*
Gemeinwohl-bilanziert, genossenschaftlich und mit ausschließlich ökologisch-sozialen Investitionen, die wir transparent auf unserer Webseite offenlegen. Dafür brauchen wir Dich!
Video abspielen

Wir schenken Dir einen Anteil

Bis zum 19.01.2024 schenkt Dir ver.de als Dankeschön für Deine Unterstützung einen kostenlosen Anteil in Höhe von 100 Euro zu Deiner Mitgliedschaft. Das gilt auch, wenn Du Deine Anteile erhöhst (ab einer Erhöhung von 300 Euro). Alle Informationen findest Du im jeweiligen Antragsformular.

Wichtig:
Es reicht vollkommen, wenn Du bis zum Ende der Kampagnen-Frist (19.01.2024) den Online-Antrag ausfüllst, um den kostenlosen Anteil zu bekommen. Danach kannst Du noch in Ruhe den Antrag per Post an uns senden.

Wir schenken Dir einen Anteil

Bis zum 31.12.2023 schenkt Dir ver.de als Dankeschön für Deine Unterstützung einen kostenlosen Anteil in Höhe von 100 Euro zu Deiner Mitgliedschaft. Das gilt auch, wenn Du Deine Anteile erhöhst (ab einer Erhöhung von 300 Euro). Alle Informationen findest Du im jeweiligen Antragsformular.

Wir schenken Dir einen Anteil

Bis zum 19.01.2024 schenkt Dir ver.de als Dankeschön für Deine Unterstützung einen kostenlosen Anteil in Höhe von 100 Euro zu Deiner Mitgliedschaft. Das gilt auch, wenn Du Deine Anteile erhöhst (ab einer Erhöhung von 300 Euro). Alle Informationen findest Du im jeweiligen Antragsformular.

Wichtig:
Es reicht vollkommen, wenn Du bis zum Ende der Kampagnen-Frist (19.01.2024) den Online-Antrag ausfüllst, um den kostenlosen Anteil zu bekommen. Danach kannst Du noch in Ruhe den Antrag per Post an uns senden.

Vorteile Deiner Mitgliedschaft

Finanzielle Vorteile

Wir wollen nicht nur den nachhaltigen, sondern auch den wirtschaftlichen Erfolg mit Euch teilen. Profitiere deshalb als Mitglied von den zukünftigen Ausschüttungen der ver.de Versicherung.

Impact

Als ver.de Mitglied bist Du Pionier*in. Mit Deinen Mitgliedsanteilen finanzierst Du aktiv Klimaschutz und baust die erste nachhaltige Versicherung* mit auf: genossenschaftlich, gemeinwohlorientiert und transparent.
Übringens: ver.de ist die erste Versicherung Deutschlands, die von einer Frau gegründet wird.

Mitbestimmung

Entscheide gemeinsam mit uns, wie die zukünftige ver.de Versicherung gestaltet werden soll – von den Produkten bis hin zu unseren wirtschaftlichen Handlungen und Investitionen.

Vorteile Deiner Mitgliedschaft

Wir wollen nicht nur den nachhaltigen, sondern auch den wirtschaftlichen Erfolg mit Euch teilen. Profitiere deshalb als Mitglied von den zukünftigen Ausschüttungen der ver.de Versicherung.

Als ver.de Mitglied bist Du Pionier*in. Mit Deinen Mitgliedsanteilen finanzierst Du aktiv Klimaschutz und baust die erste nachhaltige Versicherung* mit auf: genossenschaftlich, gemeinwohlorientiert und transparent.

Übringens: ver.de ist die erste Versicherung Deutschlands, die von einer Frau gegründet wird.

Entscheide gemeinsam mit uns, wie die zukünftige ver.de Versicherung gestaltet werden soll – von den Produkten bis hin zu unseren wirtschaftlichen Handlungen und Investitionen.

ver.de im Überblick

Video abspielen

*Erst nach der Zulassung durch die BaFin dürfen wir uns als „Versicherung“ bezeichnen.

Werde Teil von ver.de

Um das Ganze umsetzen zu können, brauchen wir Dich!
Mache mit Deiner Mitgliedschaft ver.de möglich.

Um das Ganze umsetzen zu können, brauchen wir Dich!
Mache mit Deiner Mitgliedschaft ver.de möglich.

? €

Variabel
  • Entscheide selbst, wie viele Anteile Du erwerben möchtest.

300 €

Basis
  • Die Mindestmenge für eine Mitgliedschaft sind 3 Anteile. Jedes Mitglied zählt.

30.000 €

Large
  • Mit 300 Anteilen hältst Du ungefähr 1 Prozent der ver.de für nachhaltige Entwicklung eG.

? €

Variabel
  • Oder wähle frei, wie viele Anteile Du erwerben möchtest.

300 €

Basis
  • Die Mindestmenge für eine Mitgliedschaft sind 3 Anteile. Jedes Mitglied zählt.

30.000 €

Large
  • Mit 300 Anteilen hältst Du ungefähr 1 Prozent der ver.de für nachhaltige Entwicklung eG.

? €

Variabel
  • Oder wähle frei, wie viele Anteile Du erwerben möchtest.

Oder wähle frei, wie viele Anteile Du erwerben möchtest. Fülle hierfür die Beitrittserklärung für die Mitgliedschaft variabel aus.

Oder willst Du Deine Anteile erhöhen?

Noch Fragen?

Selbstverständlich. Kreuze dafür einfach im Online-Antragsformular an, dass Du Ratenzahlung wählst und wir kümmern uns um den Rest.

Wenn Du Anteile an der ver.de Genossenschaft zeichnest, ist das eine einmalige Zahlung. Zeichnest Du beispielsweise Anteile in Höhe von 500,00 Euro, zahlst Du diesen Betrag einmalig und bis von da an mit 500,00 Euro an der ver.de Genossenschaft beteiligt, bis Du Deine Anteile kündigst.

Du bist erst dann Mitglied, wenn Du den Mitgliedsantrag online auf unserer Webseite ausgefüllt und uns den Antrag unterschrieben per Post geschickt hast.

Warum eine nachhaltige Versicherung?

Was haben Versicherungen mit Nachhaltigkeit zu tun? 
Versicherungen gehören zu den größten Investoren weltweit. Hier liegt eine riesige Menge Geld.

In 2021 verwalteten deutsche Versicherungen 1,8 Billionen Euro, eine Zahl mit 12 Nullen.

Warum ist das jetzt wichtig?
Entscheidend ist, dass Versicherungen dieses Geld immer weiter investieren – in Unternehmen und Projekte. Nur legen sie genau das selten offen.

Kohlekraftwerke oder Erneuerbare Energien?
Es macht einen entscheidenden Unterschied, in welche Branchen dieses Geld investiert wird – und ob wir das Ruder noch herumreißen können oder immer weiter auf die Klimakatastrophe zusteuern.

Nach wie vor gibt es keine Versicherung,…
…die ihr Geld ausschließlich ökologisch-sozial und transparent anlegt. Stattdessen investieren die Versicherungen jährlich riesige Summen in fossile Energie.

Was haben Versicherungen mit Nachhaltigkeit zu tun?
Versicherungen gehören zu den größten Investoren weltweit. Hier liegt eine riesige Menge Geld. 

In 2021 verwalteten deutsche Versicherungen 1,8 Billionen Euro, eine Zahl mit 12 Nullen.

Warum ist das jetzt wichtig?
Entscheidend ist, dass Versicherungen dieses Geld immer weiter investieren – in Unternehmen und Projekte. Nur legen sie genau das selten offen.

Kohlekraftwerke oder Erneuerbare Energien?
Es macht einen entscheidenden Unterschied, in welche Branchen dieses Geld investiert wird – und ob wir das Ruder noch herumreißen können oder immer weiter auf die Klimakatastrophe zusteuern.

Nach wie vor gibt es keine Versicherung,…
…die ihr Geld ausschließlich ökologisch-sozial und transparent anlegt. Stattdessen investieren die Versicherungen jährlich riesige Summen in fossile Energie.

Klimaschutz braucht Investitionen

Das macht ver.de anders

ver.de investiert Dein Geld ausschließlich nach sozialen und ökologischen Kriterien – wie beispielsweise in Erneuerbare Energie, den Ausbau des ÖPNV oder ökologische Landwirtschaft. Das ist unser Versprechen an Dich und die Umwelt.

ESG und Ausschlusskriterien reichen uns nicht! Wir setzen auf das Prinzip des Impact Investings. Das bedeutet: Wir achten bei jeder Investition auf eine messbare positive Wirkung für Klima, Natur und Gesellschaft.

Wir haben Ausschlusskriterien definiert – also Produkte und Branchen, in die wir unter keinen Umständen investieren. Dazu gehören u.a. Kohleenergie, Atomkraft, Tierversuche, Menschenrechtsverletzungen und Kriege.

Sozial-ökologische Kriterien

ver.de investiert Dein Geld ausschließlich nach sozialen und ökologischen Kriterien – wie beispielsweise in Erneuerbare Energie oder ökologische Landwirtschaft. Das ist unser Versprechen an Dich und die Umwelt.

Impact Investing Prinzip

ESG und Ausschlusskriterien reichen uns nicht! Wir setzen auf das Prinzip des Impact Investings. Das bedeutet: Wir achten bei jeder Investition auf eine messbare positive Wirkung für Klima, Natur und Gesellschaft.

Ausschluss-
kriterien

Wir haben Ausschlusskriterien definiert – also Produkte und Branchen, in die wir unter keinen Umständen investieren. Dazu gehören u.a. Kohleenergie, Atomkraft, Tierversuche, Menschenrechtsverletzungen und Kriege.

Status Quo

Hier stehen wir auf dem Weg zur nachhaltigen Versicherung*

Gemeinsam mit uns Deutschlands erste nachhaltige Versicherung* aufbauen?

Hier stehen wir auf dem Weg zur nachhaltigen Versicherung*
Gemeinsam mit uns Deutschlands erste nachhaltige Versicherung* aufbauen?

Über 480

Genossenschaftsmitglieder​

Investitionen

u.a. in Solarenergie, den Ausbau des ÖPNV, Bildung und ökologische Landwirtschaft

1070

Tonnen CO₂ gespart​

Sei dabei - Gemeinsam schaffen wir den Rest!

Mit Euch haben wir bereits einen großen Teil des Kapitals eingesammelt. Dankeschön!

4,5 Mio. EUR

Das sagen
unsere Mitglieder

FAQ

ver.de und die ver.de Mitgliedschaft im Überblick.

Über die ver.de Genossenschaft

Um Mitglied in der ver.de Genossenschaft zu werden, klickst Du ganz einfach auf unser Mitglieder-Antragsformular. Dort kannst Du Deine Daten und die Höhe der Anteile, die Du zeichnen möchtest, eintragen. Anschließend klickst Du auf „Antrag absenden“. Dann erhältst Du eine Email mit Deinem Antrag als PDF im Anhang. Nun ist es wichtig, dass Du dieses PDF ausdruckst, unterschreibst und uns per Post an folgende Adresse sendest:

ver.de für nachhaltige Entwicklung eG
Frundsbergstraße 23
80634 München

Sobald wir Deinen Antrag per Post erhalten haben, nehmen wir Dich als Mitglied auf und bestätigen Dir Deine Mitgliedschaft per Email.
80634 München

Laut dem Genossenschaftsrecht ist es leider noch notwendig, dass Du Deinen Antrag unterschrieben per Post sendest. Die gute Nachricht: Es gibt bereits Initiativen, die sich dafür einsetzen, dass auch das Genossenschaftsrecht digitaler wird, damit dies in Zukunft per Email geht.

Ein Anteil entspricht bei ver.de 100,00 Euro. Um Mitglied in der ver.de Genossenschaft zu werden, musst Du mindestens 3 Anteile, also 300,00 Euro, zeichnen.

Deine Mitgliedschaft tritt dann in Kraft, wenn wir Deinen Antrag per Post erhalten und Dir dann Deine Mitgliedschaft per Email bestätigt haben. Durch das Ausfüllen des Online-Formulars alleine ist Deine Mitgliedschaft noch nicht abgeschlossen.

Mit Deiner Mitgliedschaft hilfst Du uns, das notwendige Kapital zu sammeln, um unsere Versicherungslizenz zu beantragen und so ver.de als erste nachhaltige Versicherung an den Markt zu bringen. Außerdem kannst Du als ver.de Mitglied über unsere Investitionen und Produkte mitentscheiden und gemeinsam mit uns ver.de gestalten.

Das steht Dir selbstverständlich jederzeit zu. Wenn Du Deine Mitgliedschaft kündigen möchtest, dann schreibe uns bitte eine Email an kontakt@ver.de. Daraufhin werden wir Dir Deine Kündigung bestätigen und Dir Deine Anteile gemäß dem Genossenschaftsrecht innerhalb von spätestens zwei Jahren in voller Höhe auszahlen.

Nein, in unserer Satzung ist festgehalten, dass Mitglieder nicht zur Leistung von Nachschüssen verpflichtet sind.

Über ver.de

ver.de hat es sich zum Ziel gesetzt, Deutschlands erste nachhaltige Versicherung aufzubauen: genossenschaftlich, gemeinwohl-bilanziert und mit ausschließlich ökologisch-sozialen Investitionen, die wir transparent auf unserer Webseite offenlegen.

ver.de hat bereits die Strukturen und Prozesse aufgebaut, die es für eine nachhaltige Versicherung braucht. Außerdem haben wir schon unser erstes Produkt – ver.de BIKE – an den Markt gebracht. Dabei soll es aber nicht bleiben: Um umfangreiche Versicherungsprodukte anbieten zu können, will ver.de im nächsten Schritt die Versicherungslizenz beantragen. Für diese Beantragung benötigt ver.de ungefähr 4,5 Millionen Euro, von denen ver.de aktuell bereits knapp 40 Prozent gesammelt hat.

Dann freuen wir uns riesig – denn dann können wir zur BaFin gehen und unsere Versicherungslizenz beantragen. Dafür bauen wir bereits fleißig alle Prozesse und Strukturen auf, um dies möglich zu machen.

Zunächst werden wir mit unseren meistgefragten Produkten, der Hausrat- und Haftpflichtversicherung, starten. Aber wir arbeiten auch an Elektronik-, Inhalt-, Wohngebäude- und Unfallschutzversicherungen sowie an Produkten für nachhaltige Branchen wie die Circular Economy oder den Erneuerbaren Energie-Sektor. Die gute Nachricht: Du kannst auf unserer Webseite über die zukünftigen Produkte mit abstimmen.

ver.de hat sich das Ziel gesetzt, Deutschlands erste nachhaltige Versicherung aufzubauen. Um dieses Ziel zu realisieren, hat ver.de bereits die ver.de Genossenschaft und die Aktiengesellschaft gegründet. Über die ver.de Genossenschaft können sich Mitglieder beteiligen. Da eine Genossenschaft nach deutschem Recht aber keine Versicherung betreiben darf, haben wir hier einen „kleinen Umweg“ gefunden und zusätzlich die ver.de Aktiengesellschaft gegründet. Die ver.de AG wird sich (rechtlich konform) um das tägliche Geschäft kümmern. Die ver.de Genossenschaft hat bereits Genussrechte an der ver.de Aktiengesellschaft gezeichnet und soll mittelfristig Hauptaktionär an der ver.de Aktiengesellschaft werden (Exit to Community), um auf diese Art Mitbestimmung zu ermöglichen. Je mehr Mitglieder die ver.de Genossenschaft erhält, desto mehr Anteile zeichnet sie an der ver.de AG. So gehört die ver.de AG der Genossenschaft und ihren Mitgliedern.

Ein Team von motivierten Versicherungs-Personen, die daran glauben, dass eine Versicherung auch nachhaltig, transparent und für das Gemeinwohl arbeiten kann. Lerne uns auf unserer Team-Seite kennen.

Austausch und Kooperationen

Da freuen wir trotzdem sehr: In diesem Fall hilfst Du uns, indem Du mögliche Interessent*innen, Multiplikator*innen oder Netzwerke auf ver.de ansprichst und so unsere Idee weiter teilst. Wenn Du Dir unsicher bist, können wir uns immer gerne per Email, Telefonat oder in einem Online-Termin zu Möglichkeiten und Ideen austauschen.

Das trifft sich gut – denn wir wollen Dich ebenfalls kennenlernen. Bei Interesse können wir gerne einen Online-Termin oder ein Telefonat vereinbaren, um uns über ver.de und Deine und unsere Ideen auszutauschen.

Wir finden den Austausch zu diesen Themen wichtig und freuen uns, wenn wir einen Beitrag leisten können. Wenn eines dieser Themen für Dich/Euch interessant ist, dann schreibt sehr gerne an kontakt@ver.de und wir überlegen, was wir mit ver.de beitragen können.

Du bist gefragt

Du bist gefragt

Was sollen wir zukünftig finanzieren?

Die Investitionen von heute entscheiden über die Zukunft von morgen. Schon jetzt investieren wir alle Beiträge strikt nachhaltig und wirkungsorientiert.
 
Wenn ver.de wächst, können wir noch mehr Geld positiv anlegen – und über die Wirkung kannst Du mitentscheiden. In welche Bereiche sollen wir Deiner Meinung nach investieren?

Gefördert von

Bekannt aus